fbpx

Svenja Hesselbarth – Anti-Heißhunger & Mentalcoaching

Heißhunger

Heißhunger Symptome:
9 Anzeichen, die du beachten kannst

Essgelüste, jeder kennt sie, fast jeder hatte sie bereits schon einmal und viele haben sie immer mal wieder. Manche sogar fast täglich.

Frauen leiden eher vermehrt unter Ess-Gelüsten bzw. Heißhunger als im Vergleich zu Männern.

Ess-Gelüste also der Heißhunger nach einem bestimmten Lebensmittel erschwert uns allerdings das Abnehmen. Oder vielleicht kennst du die Situation, du hast erfolgreich ein paar Kilo abgenommen und verfällst durch deinen Heißhunger wieder in alte Muster und hast eventuell dazu noch einen Jojo-Effekt!

Wissenswertes über Heißhunger

Heißhunger ist ein Alarmsignal des Körpers, dass ihm lebensnotwendige Nährstoffe fehlen und/oder ein Energiedefizit vorherrscht. Heißhunger kann aber auch eine krankheitsbedingtes Symptom bzw. eine Folge sein und sollte daher immer zusätzlich von einem Facharzt abgeklärt werden.

Aufgrund dieses Alarmsignals greift man dann schnell zu zuckerhaltigen oder fettigen Lebensmitteln, die dieses Defizit ausgleichen sollen. Oftmals isst man dann nicht nur eine Kleinigkeit, sondern der Körper verlangt nach viel mehr. Da dein Sättigungsgefühl sich nach ca. 15 Minuten erst bemerkbar macht, hat man meistens schon viel mehr gegessen als man eigentlich „gebraucht“ hätte.

Noch eine andere Situation, die dir bestimmt bekannt vorkommt. Du isst eine sättigende Mahlzeit und nach dem dem Mittag- oder Abendessen hast du immer noch Appetit auf etwas Süßes?

Kennst du das? Der Hintergrund dieses „Appetits“ kann zum einen aus Gewohnheit entstehen oder aber auch durch die falsche Lebensmittelauswahl deiner Mahlzeiten.

Zwischenfazit: Heißhunger

Heißhunger Symptome

Grundsätzlich kann hinter deinem Heißhunger bzw. deinen Ess-Gelüsten eine krankheitsbedingte Ursache (die in jedem Fall von einem Facharzt abgeklärt werden sollte) und/oder eine von dir aus bedingte Ursache stecken. Das bedeutet also, dass dein Heißhunger bzw. deine Ess-Gelüste rein aus deiner Gewohnheit oder deiner falschen Ernährungsweise bzw. Lebensweise entstehen können.

Du wünschst dir dich endlich wieder wohlzufühlen?

Onlineprogramm für Berufstätige mit einem stressigen (Berufs-)Alltag 

Und nun?

Wie kannst du jetzt herausfinden, ob der Heißhunger zum Beispiel aus deiner Ernährungs- bzw. deiner eigenes Lebensweise bedingt wird? Auf welche Heißhunger Symptome bzw. auf welche Anzeichen kannst du achten?

Hierfür habe ich dir einen kleinen Selbsttest mit Fragen zum Hinterfragen des „Appetits-Gefühl“ vorbereitet. Nimm dir also einen Zettel und einen Stift zur Vorbereitung und gehe Schritt für Schritt die Fragen durch. Notiere dir deine Antworten zu den einzelnen Heißhunger Symptomen bzw. Anzeichen.

Auswertung deiner Heißhunger Symptome

Falls du dir hier jetzt ein genaues Ergebnis gewünscht hast, muss ich dich leider enttäuschen. Denn hier gibt es keine „ab 4 JA’s“ leidest du unter Heißhunger oder „mit mehr als 5 JA’s“ ist dein Heißhunger besonders schlimm.

Ganz wichtig ist es, egal wie viele Heißhunger Symptome bzw. Anzeichen du identifizieren konntest (also Fragen, die du mit einem JA beantworten konntest), es ist immer wichtig diese Anzeichen nicht zu ignorieren und auf sich Acht zu geben egal wie viele es sind. Auch ein einzelnes Anzeichen bzw. zwei Heißhunger Symptome verraten dir, dass du genauer hinschauen solltest und je nach deinem Empfinden handeln solltest.

Du wünschst dir mehr Leichtigkeit in deinem Essverhalten?

Onlineprogramm für Berufstätige mit einem stressigen (Berufs-)Alltag 

Fazit: Heißhunger Symptome bzw. Anzeichen

Heißhunger beschreibt also eine Reaktion des Körpers, der aus dem Gleichgewicht geraten ist und sollte daher genauer betrachtet werden. Das bedeutet gleichzeitig, dass Heißhunger KEIN normales Körpergefühl ist.

Ein ganz wichtiger Reminder für dich!

Solltest du also den Entschluss gefasst haben abnehmen zu wollen und dabei ist egal um wie viele Kilos es sich bei dir handelt, ist es von einer sehr großen Bedeutung erst deinen Heißhunger inklusive deiner Heißhunger Symptome in den Griff zu bekommen und dir damit eine langfristige Basis für ein gesundes ausgewogenes Essverhalten aufzubauen.

Du fragst dich jetzt vielleicht – WARUM?

Ohne eine langfristige Basis für ein gesundes Essverhalten ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du nach kurzer Zeit wieder in alte Verhaltensmuster fällst, einen Jojo-Effekt riskierst und dich emotional in eine sehr undankbare Lage bringst. Denn früher oder später treten die Heißhunger Symptome immer wieder auf, wenn sie nicht vorher wahrgenommen wurden bzw. diese erstmal angegangen werden. 

Oftmals wird diese Situation mit seiner eigenen fehlenden Disziplin begründet. Doch es liegt nicht an deiner fehlenden Disziplin! Sondern einfach an einem viel zu großen Spagat. Du machst sozusagen den 4. vor dem aller wichtigen 1. Schritt, wenn du ohne der Beachtung deiner Heißhunger Symptome gleich in eine Abnehmphase startest.

Kurzer Abnehm-Exkurs
Ein Kaloriendefizit, das für eine Abnahme notwendig ist, kann die Heißhunger Symptome noch mehr begünstigen. Denn zum Beispiel eine zu lange Essenspause durch eine reduzierte Kalorienaufnahme kann den Blutzuckerspiegel abfallen lassen und schon macht sich dein Körper bemerkbar. „Ich brauche Energie!“ Wenn man sich jetzt nicht mit seinem Heißhunger auseinander gesetzt hat, ist dies die Situation, in der man wieder zurück in alte Verhaltensmuster fällt und seinem Körper schnell verfügbare Energie in Form von zum Beispiel Zucker gibt. Hat man sich allerdings vorher mit seinem Heißhunger auseinander gesetzt und zum Beispiel eine Heißhunger-Impulskontrolle erlernt, dann weiß man genau was mit seinem Körper passiert und man ist wird selbstsicherer und weiß genau was zu tun ist.

Zusammenfassung: kurz und knapp

Wenn du unter unbändige Ess-Gelüste bzw. Heißhunger leidest und dir eine Gewichtsreduktion wünschst ist es hier ratsam erst die Ess-Gelüste bzw. den Heißhunger in den Griff zu bekommen und sich eine langfristige Basis für ein gesundes ausgewogenes Essverhalten aufzubauen. Erst mit diesem aufgebauten Fundament eines gesundes Essverhaltens solltest du in eine Gewichtsreduktion starten, sodass du die Wahrscheinlichkeit des Zurückfallens in alte Verhaltensmuster sowie einen Jojo-Effekt vermeidest und den bestmöglichen Grundstein für deinen langfristigen Abnehmerfolg legst.

Deine nächsten Schritte

Zum Schluss möchte ich dir noch drei wichtige Impulse mit auf deinen Weg geben:

Du möchtest dich endlich wieder wohl in deinem Körper fühlen?

Onlineprogramm für Berufstätige mit einem stressigen (Berufs-)Alltag 

Ich

Ich bin Svenja,

Heißhunger Expertin, ausgebildete Ernährungsberaterin und Mental-Trainerin, Spezialistin für gesunde industrie-zuckerfreie Naschereien und Ex-Heißhunger Geplagte. Mehr über mich →

Das Thema Heißhunger hat mich viele Jahre selbst begleitet! Kurzfristige Heißhunger-Lösungen gibt es wie Sand am mehr, aber wichtig ist es doch langfristig keinen Heißhunger Meer zu haben und sich endlich wieder wohl in seinem Körper zu fühlen, oder?

Bist du bereit das Thema anzugehen und langfristig frei von lästigen Ess-Gelüsten zu sein?

Svenja

Datenschutzerklärung | Impressum | AGB | Copyright © 2022